FernbusbahnhofDie Stadtratsfraktion der SPD lädt zu einem Info-Abend zum Thema „Neuer Fernbusbahnhof für Dresden“ am Donnerstag, den 16. März 2017, um 18.00 Uhr in das Enso/City-Center am Hauptbahnhof ein.

Die Planungen und der anschließende Bau eines neuen Fernbusbahnhofs für Dresden haben nicht nur eine hohe Relevanz für die Buskunden, sondern auch für die Stadt Dresden.

„Wir müssen zügig zu einem ordentlichen Fernbusbahnhof kommen. Die derzeitige Situation an der Bayrischen Straße erfüllt nicht die Verkehrssicherheit und Qualität, die wir unseren Bürgern und Gästen bieten wollen. Um das Ziel zu erreichen, wollen wir mit Fachleuten aus der Branche, Baubürgermeister Schmidt-Lamontain und interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Anhand der Erkenntnisse wird die SPD-Fraktion einen Vorschlag zum weiteren Vorgehen entwickeln“, sagt der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Hendrik Stalmann-Fischer.

Vor diesem Hintergrund ergeben sich insbesondere folgende Fragen:

  • Was ist der bestmögliche Standort?
  • Was erwarten wir von einem Fernbusbahnhof?
  • Wer baut und betreibt den Fernbusbahnhof?

Diese und weitere Fragen wollen wir unter der Moderation des verkehrspolitischen Sprechers der SPD-Fraktion, Herrn Hendrik Stalmann-Fischer, mit unseren Gästen

  • Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnis 90/Die Grünen), Dresdens Baubürgermeister
  • Wolfgang Marahrens, ehemaliger Geschäftsführer des Hamburger ZOBs
  • Patrick Kurth, Vertreter des FlixBus-Unternehmens, sowie
  • allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

Die Räumlichkeiten im City-Center stehen ab 17:30 Uhr offen. Der Eintritt ist frei.