Wie in den vergangenen Jahren nimmt die Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich in ihrem Betreuungswahlkreis Dresden gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Pieschen und den Dresdner Jusos am Stadtteilfest „Sankt Pieschen 2018“ teil.

Das Fest, organisiert vom „Sankt Pieschen e.V.“ findet rund um die Oschatzer Straße, die Bürgerstraße und den Konkordienplatz statt. Eine Künstlergasse, Hofmusik, Familienbühne, Räuberbühne, Spielstraße und der Galvanohof laden mit Musik, Programmen für Kinder und Jugendliche, mit Kleinkunstaktionen und kulinarische Überraschungen aus aller Welt ein. 
Stefan Engel, Ortsbeirat, und Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich freuen sich am Sonnabend, den 1. Juni 2018, von 11 – 18 Uhr auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher im offenen Büro, im Straßencafè und zur Ausstellung “ Pieschen – eine Soziale Geschichte“, die an diesem Sonnabend eröffnet wird. 
Die Dresdner Jusos sind bereits am Freitag- und am Samstagabend ab 20 bzw. 19 Uhr mit eigenen Aktionen vor Ort. Am Sonntag veranstaltet der SPD-Ortsverein weitere Kreativangebote, wie z.B. Beutdeldruck vor dem Bürgerbüro.

Alle SPD- Stadtteilaktivistinnen und – aktivsten sind sich einig: „Dieses Sankt Pieschen hat einen ganz eigenen Charme und eigenes Flair. Es ist nicht kommerziell, sondern auf den Zusammenhalt im Wohnviertel ausgerichtet, es vernetzt Gewerbetreibende, Künstler, Anwohner, im Prinzip alle, die etwas für Ihr Wohnumfeld bewirken möchten. Wir wünschen uns natürlich auch, mit den Menschen zu unseren Politikthemen und zu den Anliegen der Bürgerinnen und Bürger in diesem Viertel, ins Gespräch zu kommen. Wer neugierig ist auf Hofmusik, Open-Air- Kunst, Politiktalk Rot- Rot- Grün am Sonnabendnachmittag, Familienspaß oder internationale Spezialitäten verkosten möchte, die von Händlern des Viertels angeboten werden,  ist herzlich eingeladen.
Informationen zum Programm gibt es im Bürgerbüro Susann Rüthrich, Oschatzer Str. 3, 01127 Dresden bzw. unter www.SanktPieschen.de