SPD Dresden, Pallas: Corona: Alle Ebenen müssen entschlossen handeln

Seit mehreren Wochen werden Tag für Tag neue Höchstwerte für Infektionen mit SARS-CoV-2 in Dresden vermeldet. Die Dresdner Krankenhäuser sind überlastet. Operationen werden abgesagt und Patient:innen in andere Bundesländer verlegt, da die Behandlungskapazitäten erschöpft sind. Es muss jetzt von allen Verantwortungstragenden schnell und entschieden gehandelt werden, um diese Corona-Welle zu brechen.