Zur Europawahl am kommenden Sonntag werden 300 Millionen Bürgerinnen und Bürger Europas endlich gemeinsam und demokratisch über das höchste Amt der Europäischen Union entscheiden. Gerade in dieser Zeit der Krise, die viele Menschen unsicher bis skeptisch gemacht hat, ob unsere Zukunft wirklich in Europa liegt, ist das eine große Errungenschaft. Die Wahl ist ein Erfolg für die Demokratisierung der europäischen Institutionen, sie schafft Vertrauen wo lange Jahre Distanz herrschte und ist für uns ein fröhlicher Grund zum Feiern. Zusammen mit allen Bürgerinnen und Bürgern Dresdens möchten die Europaaktivisten der SPD zum TV Duell der Spitzenkandidaten deshalb darauf anstoßen!

Die Feier wird mit Sektempfang und Imbiss im

Café Rosengarten, Carusufer 12

am Dienstag, den 20. Mai

um 20 Uhr stattfinden.

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss werden wir bei schönem Wetter unter freiem Himmel im Rosengarten das TV Duell der Spitzenkandidaten zur Europawahl verfolgen.

Dazu Fabian Wendt, Sprecher der Europaaktivisten der SPD: „In den vielen Gesprächen auf der Straße oder an den Wohnungstüren hören wir im Wahlkampf oft die Klage über die ‘Ferne Brüssels’, und das Gefühl der Ohnmacht. Dabei kämpfen Europäerinnen und Europäer aller Länder seit Jahren hart um eine Öffnung der europäischen Institutionen. Und gerade Martin Schulz’ Bemühen für eine Stärkung des Parlamentes und der Verbindung von Europawahl und Besetzung des Kommissionspräsidenten haben viel zum Besseren verändert. Plötzlich diskutiert man endlich auch zu besten Sendezeit über europäische Politik – Brüssel wächst in einem großen Schritt wieder näher an die Bürgerinnen und Bürger heran. Das allein macht die Wahl für uns schon jetzt zum Erfolg, auf den wir mit allen Dresdnerinnen und Dresdnern gerne anstoßen wollen!“