Stadtrat Wilm Heinrich

Stadtrat Wilm Heinrich

Fortsetzung der SPD StaDDgespräche, 24. April, 19.00 Uhr

Die SPD Dresden lädt zum zweiten StaDDgespräch in den Dresdner Südwesten ein. Dieses Mal begrüßt Stadtrat Wilm Heinrich die Anwohnerinnen und Anwohner im Bürgerbüro der Plauener SPD, um mit ihnen gemeinsam der Frage nachzugehen, was Lebensqualität in einem Stadtteil ausmacht: “Für viele Bürgerinnen und Bürger ist es ein ruhiger Verkehr, die Erreichbarkeit von Einkaufsmöglichkeiten, die Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr, die Gestaltung von Grünflächen; für Eltern ist die Qualität der Kitas und Schulen ganz wichtig und die kurzen Wege dahin. Die Lebensqualität steigt außerdem mit dem Angebot an Kultureinrichtungen. Welche Verantwortung trägt hierbei die Kommunalpolitik – was kann sie leisten, wo sind die Grenzen des Machbaren? Diese Fragen wollen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.”

Wann: Do, 24. April 19 Uhr,

Wo: Bürgerbüro Plauen, Nürnberger Straße 2/4

 

Unter dem Titel “Leben findet Stadt – StaDDgespräche Dresden Süd-West” lädt die SPD Dresden Anwohnerinnen und Anwohner zu drei Themen aus ihrem Wohn- und Lebensumfeld ein, um mit ihnen in einen lebendigen Dialog zu treten.

 

Am 29. April wird Peter Bartels, SPD-Stadtrat und Mietervereinsvorsitzender unter dem Titel “Wo Wohnen (noch) wenig kostet?! Wohnen in Cotta und Gorbitz” die Reihe fortsetzen. Der Vorstandschef der Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dr. Jürgen Hesse und Dirk Schmitt von der GAGFAH GROUP Dresden werden mit ihm zum Thema Wohnen im Dresdner Westen diskutieren.

Größere Kartenansicht