Anmeldung zur Podiumsdiskussion – öffentlicher Auftakt der Kampagne “Dresden. sozialbar.”

Reich an Tradition – arm an Visionen? Am Mittwoch, 28. Oktober, 18 Uhr wird unser Stadtrat Vincent Drews als sozialpolitischer Fraktionssprecher mit Daniel Herold (ver.di Bezirksgeschäftsführer) und Dr. Ina Krause (Makrosoziologin an der TU Dresden mit dem Forschungsschwerpunkt „Soziale Ungleichheit“) als öffentlicher Auftakt zu unserer “Sozialbar”-Kampagne die „sozialbar“-Frage diskutieren: Was braucht Dresden, um sozialbar zu werden? Welche politischen Visionen und Projekte sind damit verknüpft? Welche gesellschaftlichen Impulse sind nötig, dass das Soziale gerade in Corona-Zeiten nicht ins Hintertreffen gerät? Wie lässt sich der berühmte Balkon-Applaus ummünzen in konkrete sozialpolitische Maßnahmen auf kommunaler Ebene? Moderiert wird die Podiumsdiskussion im neueröffneten Zentralkino im Kraftwerk Mitte von Rasha Nasr.

 

Die Anmeldung zur Podiumsdiskussion ist über folgendes Formular möglich:
(Hinweis: Corona-bedingt ist die Platzanzahl auf 50 begrenzt. Die Podiumsdiskussion wird deshalb auch per Livestream übetragen. Den Link dazu kommunizieren wir rechtzeitig auf www.spd-dresden.de und in unseren Social-Media-Kanälen)

 

Teilnahme an der Veranstaltung "Reich an Traditionen - arm an Visionen?" (Pflichtfeld)
janein

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich benötige eine Mobilitätsassistenz bzw. Unterstützung (optional)

Datenschutzhinweis (Pflichtfeld)
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung