jurschIn der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Dresden-Nord wurde am 27. November ein neuer Vorstand gewählt.

Als Vorsitzender wurde Bernd Jursch (50), Angestellter im Krankenhaus Neustadt, einstimmig von den Mitgliedern im Amt bestätigt.

Der alte und neue Vorsitzende Bernd Jursch:

„Zunächst möchte ich mich herzlich bei meinen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit bedanken. Hieran gilt es anzuknüpfen. In unserer unmittelbaren Umgebung, in Dresden-Klotzsche wird eine Unterkunft für 60 Flüchtlinge gebaut. Wir werden diese Flüchtlinge in der Nachbarschaft willkommen heißen und unsere Hilfe anbieten. Ehrenamtliches Engagement ist gefragt, Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern, die offen Ängste bekunden und das Asylbewerberheim ablehnen stehen auf der Tagesordnung genauso wie der Zusammenschluss mit anderen Unterstützern und Initiativen.“

Den Vorstand komplettieren Rüdiger Ryssel, Vertriebsleiter aus Langebrück, als stellvertretender Vorsitzender, Norbert van Rennings, Angestellter aus Langebrück als Kassierer und Dipl.-Wirt.-Ing. Ursula Roitsch, Büroleiterin  als Beisitzerin.

Der SPD-Ortsverein Dresden-Nord umfasst das Gebiet des Ortsamtes Klotzsche mit den Stadteilen Hellerau, Wilschdorf, Rähnitz und Klotzsche sowie die Ortschaften Langebrück, Schönborn und Weixdorf.

Kontakt:

SPD-Ortsverein Dresden-Nord

c/o Bernd Jursch, Vorsitzender

Tel. 0172 7917741

Email: bernd.jursch@spd-dresden.de

Beitrag als Audio-File: