SPD Dresden beginnt Jahr 2018 mit Rekordmitgliederzahl

Die Dresdner SPD durfte im Jahr 2017 einen rasanten Zustrom an neuen Mitgliedern verzeichnen. Insgesamt gehörten dem SPD-Stadtverband zum Jahreswechsel 976 Mitglieder an. Zum Jahresende 2016 waren hingegen erst 836 Menschen in der Dresdner Sozialdemokratie engagiert....

mehr lesen

Die SPD in Dresden

Vorstand, Ortsvereine, Arbeitsgemeinschaften, Beschlüsse

Abgeordnete

Unsere Landtags- und Bundestagsabgeordneten

Kommunalpolitik

Bürgermeister, Stadtratsfraktion, Ortsbeiräte, Ortschaftsräte

Kontakt

Geschäftsstelle, E-Mail, Kontoverbindung

Termine

  • 21. Januar 2018 @ 11:00 - 17:00
    Jusos: NoGroKo - Gemeinsames Schauen des Sonderparteitags
    Die Genossenschaft, Prießnitzstraße 20, 01099 Dresden, Deutschland

  • 22. Januar 2018 @ 19:00 - 21:00
    OV Plauen: Jahreshauptversammlung
    Süd Pol Dresden, Nürnberger Str. 4, 01187 Dresden, Deutschland

  • 23. Januar 2018 @ 18:00 - 21:00
    SPD-Stadtratsfraktion: Fraktionssitzung
    Neues Rathaus, Raum 207 (Dr.-Külz-Ring 19)

  • 26. Januar 2018 @ 17:00 - 21:00
    Dr. Eva-Maria Stange: Neujahrsempfang
    Rudolf-Renner-Straße 51, 01159 Dresden, Deutschland

  • 29. Januar 2018 @ 19:00 - 21:00
    OV Neustadt: Mitgliederversammlung
    Herbert-Wehner-Bildungswerk e.V., Kamenzer Str. 12, 01099 Dresden, Deutschland

Alle Termine anzeigen

SPD Dresden bei Facebook

+++ SPD Dresden lehnt die Groko ab +++

Der Dresdner SPD-Vorstand sich am Mittwochabend einstimmig gegen die Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit CDU und CSU ausgesprochen. Die Ergebnisse der Sondierungen reichen nicht aus, um die grundsätzlichen Bedenken auszuräumen, die gegen eine Großen Koalition bestehen. (Beschluss: www.spd-dresden.de/wp-content/uploads/2018-01-17-Beschluss-Nogroko.pdf)

Am Sonntag wird die SPD in Bonn über die Sondierungsergebnisse abstimmen. Die Dresdner Genossinnen und Genossen appellieren an die Delegierten des Bundesparteitags, sich dort gegen die Große Koalition zu positionieren. Aus Dresden werden zwei Delegierte am Parteitag teilnehmen. Beide haben bereits angekündigt, gegen Koalitionsverhandlungen zu stimmen.

www.spd-dresden.de/nogroko/
... mehr anzeigenweniger anzeigen

18. Januar 2018

+++ SPD Dresden lehnt die Groko ab +++

Der Dresdner SPD-Vorstand sich am Mittwochabend einstimmig gegen die Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit CDU und CSU ausgesprochen. Die Ergebnisse der Sondierungen reichen nicht aus, um die grundsätzlichen Bedenken auszuräumen, die gegen eine Großen Koalition bestehen. (Beschluss: http://www.spd-dresden.de/wp-content/uploads/2018-01-17-Beschluss-Nogroko.pdf)

Am Sonntag wird die SPD in Bonn über die Sondierungsergebnisse abstimmen. Die Dresdner Genossinnen und Genossen appellieren an die Delegierten des Bundesparteitags, sich dort gegen die Große Koalition zu positionieren. Aus Dresden werden zwei Delegierte am Parteitag teilnehmen. Beide haben bereits angekündigt, gegen Koalitionsverhandlungen zu stimmen.

www.spd-dresden.de/nogroko/

Werner Strubel, Mika Bättjer and 23 others like this

View previous comments

Günter StarkeJa, keine GroKo! Wahrscheinlich ist nicht allen klar, dass dann die AfD diestärkste Oppositionspartei wird. Deren Vorleute sind schlau und ungehammt und werden die Regierungsparteien vor sich hertreiben. Deswegen wird die CDU, angetrieben von der kleinen 6% Partei CSU weiter nach rechts rücken. Die SPD wird das nicht aufhalten können. Die Gestaltungsmöglichkeiten in einer Minderheitsregierung mit wechselnden Mehrheiten sind größer!!

10 hours ago

Sascha WeckmüllerEs gibt halt nicht nur pegida in Dresden und dumme nazis sondern auch verantwortungsbewusste genossen/innen die mit einem nein zur Groko Verantwortung für Deutschland und Europa übernehmen wollen. NoGroKo

11 hours ago   ·  2

Dietrich HerrmannDie Koalition mit Merkel ablehnen, aber im Land mit Kretschmer koalieren. Diese Dialektik muss man nicht verstehen.

11 hours ago   ·  2

2 Replies

Theo DrodtenJetzt wundert es mich nicht mehr, dass die SPD in Sachsen (fast) nur noch eine Splitterpartei ist.

8 hours ago

Ingo WobstDie SPD Dresden mag das tun, aber sicherlich tun das nicht alle Mitglieder der SPD Dresden.

12 hours ago

4 Replies

Nick N. TonnsenFabian Theresa Fi

13 hours ago

6 Replies

Comment on Facebook

SPD Dresden bei Facebook

SPD Dresden beginnt Jahr 2018 mit Rekordmitgliederzahl

Trotz aller Diskussionen rund um eine mögliche Große Koalition beginnt die Dresdner SPD das Jahr 2018 mit einer neuen Rekordmitgliederzahl. Insgesamt gehörten dem SPD-Stadtverband zum Jahreswechsel 976 Mitglieder an. Zum Jahresende 2016 waren hingegen erst 836 Menschen in der Dresdner Sozialdemokratie engagiert. Dies entspricht einem Zuwachs von 17 Prozent.

Möglich wurde dies durch insgesamt 187 Neueintritte. Dabei reichte die Altersspanne von der 15-jährigen Schülerin bis zum 78 Jahre alten Rentner. Damit ist die Dresdner SPD ist seit dem Jahr 2008 um 39 Prozent gewachsen, während die Bundespartei gleichzeitig leider 15 Prozent ihrer Mitglieder verloren hat.

Ihr wollt euch auch in der SPD einbringen? Dann hier Mitglied werden: www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/
... mehr anzeigenweniger anzeigen

17. Januar 2018

SPD Dresden beginnt Jahr 2018 mit Rekordmitgliederzahl

Trotz aller Diskussionen rund um eine mögliche Große Koalition beginnt die Dresdner SPD das Jahr 2018 mit einer neuen Rekordmitgliederzahl. Insgesamt gehörten dem SPD-Stadtverband zum Jahreswechsel 976 Mitglieder an. Zum Jahresende 2016 waren hingegen erst 836 Menschen in der Dresdner Sozialdemokratie engagiert. Dies entspricht einem Zuwachs von 17 Prozent. 

Möglich wurde dies durch insgesamt 187 Neueintritte. Dabei reichte die Altersspanne von der 15-jährigen Schülerin bis zum 78 Jahre alten Rentner. Damit ist die Dresdner SPD ist seit dem Jahr 2008 um 39 Prozent gewachsen, während die Bundespartei gleichzeitig leider 15 Prozent ihrer Mitglieder verloren hat.

Ihr wollt euch auch in der SPD einbringen? Dann hier Mitglied werden: https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

SPD Dresden bei Facebook

SPD Dresden bei Facebook

SPD Dresden shared Richard Kaniewski's post. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Was für mich im Wahlkampf galt, das gilt auch jetzt: 💪die SPD darf sich nicht erneut in eine GroKo begeben und 💪 die Minderheitsregierung geht vor Neuwahlen. Und da auch heute schon wieder v...

1. Dezember 2017

SPD Dresden bei Facebook

SPD Dresden shared SPD Pieschen's post.

Endlich tut sich mal etwas beim Schloss Übigau. Die SPD Pieschen freut sich über die neuen Investoren, mahn aber zugleich auch eine öffentliche Zugänglichkeit des Geländes an:
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Eigentümerwechsel bei Schloss Übigau hoffnungsvolles Signal Der Verkauf des Schloss Übigau durch die bisherige Eigentümerin Ingrid Schinz an eine Investorengruppe um den Dresdner Bauunternehmer F...

10. November 2017

Endlich tut sich mal etwas beim Schloss Übigau. Die SPD Pieschen freut sich über die neuen Investoren, mahn aber zugleich auch eine öffentliche Zugänglichkeit des Geländes an:

SPD Dresden bei Twitter